Stiften

Das Startkapital der Bürgerstiftung Bad Münstereifel betrug bei ihrer Gründung 63.500 Euro. Ziel der Stiftung muss es sein, das zur Verfügung stehende Kapital langfristig zu erhöhen. Hier sind wieder die Bürgerinnen und Bürger sowie die Unternehmen gefragt. Nur durch diese finanzielle Unterstützung kann die Projektarbeit auch in Zukunft in einem gewissen Umfang geleistet werden. Es stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen, wie Sie Ihren Beitrag dazu leisten können. Wir stehen wir Ihnen hier auch gerne mit juristischem Rat zur Seite.

 

Zustiftung

Mit einer Zustiftung können Sie den Kapitalstock der Bürgerstiftung erhöhen und das Vermögen sicher und ertragsbringend anlegen.

 

Zweckzustiftung

Im Gegensatz zur normalen Zustiftung  können die Erträge hier für einen bestimmten Zweck vorgesehen werden. Sie eignet sich besonders für Stifter, die ihr persönliches Engagement dauerhaft öffentlich machen wollen.

 

Treuhandstiftung

Eine Treuhandstiftung empfiehlt sich bei größeren Vermögen. Hier wird die Stiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung treuhänderisch übernommen. Der Stifter kann jedoch durch ein eigenes Gremium an der Mittelverwendung mitwirken.