01.11.2020

Versteigerung - mal anders!


Aus gegebenem Anlass wird es in diesem Jahr keine Versteigerungsgala zur OpenAirGalerie 2020 geben. Alternativ werden die 30 wunderbaren Werke zum Thema „Wurzel und Flügel“ nun auf anderem Wege versteigert. Die Gebote können per Mail oder per Post abgegeben werden.

Dabei haben Sie die Möglichkeit für einen oder gleich mehrere der 2 x 2 Meter großen Kunstdrucke ein Höchstgebot abzugeben. Selbst wenn Sie nur ein Kunstwerk ersteigern möchten, können Sie gern Gebote für mehrere Werke gestaffelt nach Favoriten abgeben, damit Sie beim Bieten auch Erfolg haben.

Die eingegangenen Gebote werden am Samstag, 28.11.20 von Robert Nolte, Fredy Kirchner und Peter Greven gesichtet.

Seien sie mutig, denn der/die Höchstbietende erhält den Zuschlag und bezahlt aber nur 50 € mehr als das zweithöchste Gebot, jedoch maximal die Höhe seines Gebotes. Sie werden danach über Bezahlung und Abholung der Werke informiert. Der Erlös der Versteigerung geht zur Hälfte an die Künstlerin/ den Künstler. Die andere Hälfte erhält die Bürgerstiftung zur Finanzierung der Ausstellung.

HIER finden Sie Informationen zu den Werken und fotografische Eindrücke aus der diesjährigen Ausstellung.

Und HIER finden Sie den Flyer zur Versteigerung.

Eine separates Biet-Vorlage als Word-Datei finden Sie dagegen HIER.

 

Bitte scheuen Sie sich nicht, bei Fragen Kontakt zu uns aufzunehmen!

Gebote bitte bis zum 26.11.2020 unter Angabe von Name und Telefonnummer per Email an  waltraud.stening@gmail.com oder per Post an Helma Schmitz, Alte Gasse 5 in 53902 Bad Münstereifel.

Bei Eingang Ihres Gebots erhalten Sie von uns eine Bestätigungsnachricht.

Waltraud Stening 02253/544352

Helma Schmitz und Karola Welcker

vom Team der OpenAirGalerie